Die ReaAeroTec-AG

AG für ferngesteuerte Flugmodelle

AG Gruppenbild mit dem rohbaufertigem Modellflugzeug
AG Gruppenbild mit dem rohbaufertigem Modellflugzeug

 

Die Schüler unserer Forschungsgruppe Rea

AeroTec suchten von Anfang an ihr Her- stellungsobjekt selbst.

Die Entscheidung da- rüber ist die Folge von mehreren

Untersuchungen einer

Originalflugmaschine.

Im Mittelpunkt stand die technische Analyse des Doppeldeckers Stampe SV-4C aus dem Baujahr 1946.

 

Diese historische Maschine steht in der Halle-West des Riedlinger Sportflugplatzes. Herr Volker Seeger, Pilot dieser Maschine, war technischer Berater für das Originalflugzeug.

 

Die Mitglieder unserer Arbeitsgemeinschaft entschieden sich dann mehrheitlich, den Doppeldecker Stampe SV 4C im Maßstab 1:4 nachzubauen.

 

Das Modellflugzeug besteht hauptsächlich aus Balsaholz und Flugzeugsperrholz. Die AG besteht aus circa zehn Schülern die für fünf Arbeitsbereiche zuständig sind: Tragflächenbau, Leitwerksbau, Rumpfbau, Fahrwerks- und Strebenbau. Unser Doppeldecker Stampe ist beinahe rohbaufertig.