Tischtennis-Schulmeisterschaft

Die Tischtennis-Schulmeisterschaften der Realschule Riedlingen fanden mit großer Beteiligung statt!

Am Freitag, den 28.11.2014 trafen sich 26 Schüler/innen, um die Schulmeister im Tischtennis zu ermitteln. In Klasse 5 wurde Leonie Miller Schulsiegerin. Bei den Jungen konnten sich Timo Lenz und Tom-Luca Gulde in den Gruppenspielen ungeschlagen durchsetzen. In einem spannenden Endspiel setzte sich schließlich Tom-Luca Gulde mit 3:2 Sätzen gegen Timo Lenz durch. Das Spiel um den 3. Platz gewann Hagen Schuler gegen Oliver Henkel. Fünfter wurde Lukas Axenfeld mit einem Sieg gegen Leonie Miller. Den 7. Platz belegte Kevin Schmadel vor Mark Kuznecov.


Bei den 6. Klassen spielten vier Schüler gegeneinander. Patrik Brukner besiegte Jannik Zorle und wurde Dritter. Im Endspiel musste sich Fabian Köthe gegen den ungeschlagenen Andreas Spöcker mit 0:3 geschlagen geben. Andreas verlor in allen drei Spielen keinen einzigen Satz!


Das größte Turnier fand mit elf Schülern der 7. Klassen statt. In zwei Gruppen spielte jeder gegen jeden. In Gruppe 1 gewann Tobias Münst alle Spiele in zwei Sätzen ebenso wie Florian Gulde in der 2. Gruppe! Das Finale gewann Tobias Münst,  Zweiter wurde Florian Gulde vor  Hannes Fritsche und Marc Miller. Fünfter wurde Stefan Rummler vor Mike Noch und Daniel Pröbstle. Der achte Platz ging an Pascal Heinke vor Jonathan Blum und Elias Harnau. Elfter wurde Felix Baier. Mit 8 Startern stellte die Klasse 7c die meisten Teilnehmer!


Das Endspiel der 8. Klassen gewann Simon Wachter mit 3:0 Sätzen gegen Norwin Henry. Schulsieger der 9. Klassen wurde Timo Berner. Alle Spiele verliefen fair und es wurde um jeden Punkt gekämpft.